Sie befinden sich hier: Startseite


Großzügige Spende des Lions Clubs

Geld wird für Transport eines gespendeten Klaviers genutzt

 

 

 

Am 22. Oktober überreichten der Vorsitzende des Lions Clubs Leimen, Herr Jörg  Schumann, und sein Kassenwart Herr Heinz Thomann der Musikschule eine großzügige Spende in Höhe von 1000 €. Bereits seit mehreren Jahren unterstützt das Hilfswerk Lions Club die Arbeit der Musikschule mit Spenden. Dadurch konnten in der Vergangenheit schon mehrere Leihinstrumente, Instrumente für die Arbeit in den Kindergärten, Notenbücher etc. angeschafft werden. Die Verwaltungsleiterin Eva Neuschäfer und die pädagogische Leiterin Nicole Staber freuten sich sehr, die Spende entgegennehmen zu können.

Sie berichteten von der geplanten Verwendung der Spende. So wird ein Teil des Geldes zur Finanzierung des Transports eines gespendeten Klaviers ins Portugalzimmer im Bürgerhaus genutzt. Die Musikschule bekam in der letzten Woche ein sehr gutes Klavier gespendet. Dieses kann nun sofort für den Unterricht eingesetzt werden, was gerade in Corona-Zeiten einen enormen Gewinn bedeutet. Außerdem wird von der Spende eine dringend benötigte Trompete gekauft, die als Leihinstrument für Schüler*innen dienen soll. Das übrige Geld wird zur Anschaffung von ersten Teilen einer neuen Beschallungsanlage genutzt. Die alte Anlage der Musikschule ist fast dreißig Jahre alt und kaum noch einzusetzen. Die neue mobile, aber leistungsstarke Anlage soll im nächsten Jahr bei Konzerten eingesetzt werden, die dann hoffentlich wieder stattfinden können.

© 2020 Musikschule Leimen e.V. | Single