Sie befinden sich hier: Startseite


Leimener Sommer

Eröffnung durch die Musikschule

 

 

 

Am Samstag, den 20. Juli, eröffnete die Musikschule mit einem Open-Air-Konzert den Leimener Sommer auf dem Georgi-Marktplatz. Wie sich zeigen sollte, bot der Umstand, draußen zu musizieren, einige Herausforderungen. Bei 30 °C standen die Musikanten teilweise in der prallen Sonne und gerieten nicht nur wegen der Hitze ins Schwitzen, sondern auch, weil immer mal wieder ein Windstoß Noten mit sich davontrug.

Nach der Begrüßung durch den Oberbürgermeister Herrn Reinwald begann der Kinderchor der Musikschule unter der Leitung von Frau Staber mit zwei Stücken aus dem kürzlich aufgeführten Musical „Weißt du, was Glück ist“.

Ein großes gemischtes Ensemble aus Blockflöten, Querflöten, Violinen, Gitarren, Celli, Saxophonen, Klarinette, Klavier und Schlagzeug erfreute dann im Anschluss in wechselnden Besetzungen mit schwungvollen Melodien aus dem Popular-Bereich das zahlreiche Publikum. Auch die Nachwuchsband hatte einen Auftritt. Hier begeisterte die erst 15jährige Sängerin Mara Papadopoulos.

Zum Schluss wurde es dann aber auch noch klassisch: Das Celloensemble unter der Leitung von Frau Uzal und das Streicherorchester unter der Leitung von Herrn Rivkin glänzten mit mitreißenden klassischen Melodien wie z.B. der Barcarole von Offenbach und der Humoreske von Dvorak.

"Der kleine Ragtime" von Vladimir Rivkin

Die jungen Musikerinnen und Musiker hatten sich mit diesem tollen Konzert den Applaus redlich verdient und können sich jetzt auf die Sommerferien freuen.

© 2019 Musikschule Leimen e.V. | Single